Weitere Projektkategorien Alle Projekte

Kirchen und Historische Gebäude

Licht für Liturgie und Historie

Das richtige Licht für Liturgie und Historie verlangt in aller Regel eine intensive Auseinandersetzung mit dem Bestand und dem Baustil Beispiel: Stiftskirche Kaufungen Lichtplanung

Das richtige Licht für Liturgie und Historie verlangt in aller Regel eine intensive Auseinandersetzung mit dem Bestand und dem Baustil. Wobei es in vielen Kirchen und historischen Bauwerken nicht nur einen Baustil gibt und nicht nur eine vorangegangene Lichtlösung. Sofern notwendig begleiten wir daher die Bestandsanalyse mit wahrnehmungsbasierten Messungen (bildgebende Messung der Leuchtdichte). Wir ermitteln damit unter anderem den letztendlichen Handlungsbedarf bei der Überarbeitung oder Neuplanung der Beleuchtungsanlage.
Eingriffe in die historische Substanz erfordern sensibles Handeln und vielfältige Abstimmungen mit den anderen, an der Planung beteiligten Akteuren. Wir verfügen über langjährige Prozesserfahrung in der Zusammenarbeit mit Architekten, Behörden für Denkmalschutz und Denkmalpflege, Kirchengemeinden, Pfarrgemeinderäten und Sonderingenieuren.

Ein Maß in der Liturgie ist die Flamme einer Kerze

Viele historische Gebäude kennen ursprünglich nur das Tageslicht als primäre Lichtquelle und den Schein einer Flamme, gespeist aus Wachs oder Öl, als Lösung wenn Tageslicht nicht mehr ausreicht. Insbesondere in Kirchen ist der Umgang mit Tageslicht ein wesentlicher Bestandteil des Raumerlebnisses. Und das nicht nur wenn farbige Verglasungen eine zusätzliche Lichtwirkung erzeugen, wie manche moderne Kirche eindrucksvoll zeigt. Wenn wir das Licht am Abend oder in der Nacht mit den Planungsbeteiligten diskutieren, wird gerne „die die Erfüllung der Sehaufgabe am Gesangsbuch“ als ein bedeutendes Maß genannt. Dabei darf aber die Wirkung der Kerze nicht vergessen werden. Die Möglichkeit liturgische Vorgänge mit Licht maßvoll zu unterstützen sind heute vielfältiger denn je.
Angemessenes Licht für Liturgie und Historie ist unser Ziel und dafür entwickeln wir speziell auch in diesem Planungsbereich immer wieder Sonderleuchten.

Foto: Oskar Winter

Aktuelle Projekte aus dem Bereich Kirchen / Historische Gebäude

  • Lichtplanung Stiftskirche Kaufungen 2016-2019 Stiftskirche Kaufungen bei Kassel Lichtplanung im Zuge der Sanierung der Stiftskirche Kaufungen in Zusammenarbeit mit IB Winter Auftraggeber: Förderverein Stiftskirche Kaufungen e.V. Architektur: Reith Wehner […]
  • Lichtplanung Kirche Mariä Himmelfahrt Bad Aibling 2016-2019 Kirche Mariä Himmelfahrt, Bad Aibling Lichtplanung im Zuge der Sanierung der Kirche, Entwurf, Ausführungsplanung und künstlerische Oberleitung Bauherr: Erzbischöfliches Ordinariat, München Architektur: Krug Grossmann Architekten, […]
  • Lichtplanung Kirche St. Michael Großhöhenrain 2015-2019 Kirche St. Michael, Großhöhenrain Lichtplanung im Zuge der Sanierung der Kirche St. Michael in Großhöhenrein, Entwurf, Ausführungsplanung und künstlerische Oberleitung Bauherr: Erzbischöfliches Ordinariat, MünchenArchitektur: A2 Architekten, […]
  • 2019-2021 Kirche Neukirchen Simssee Lichtkonzept im Zuge der Sanierung der Kirche Neukirchen Architektur: Krug Grossmann Architekten, Rosenheim Bauherr: Erzbischöfliches Ordinariat, München
  • 2018 Kirche St. Martin, Babensham Überplanung und Optimierung der existierenden Beleuchtungsanlage Architektur: Krug Grossmann Architekten, Rosenheim Bauherr: Erzbischöfliches Ordinariat, München
  • 2018-2020 Kirche St. Anton, München Planung der Aussenbeleuchtung Architektur: Glasel Oberbillig Architekten GbR Bauherr: Katholische Kirchenstiftung St. Anton, München
Mehr Projekte

Ihre Ansprechpartner für das Thema Kirchen / Historische Gebäude

Ihre Ansprechpartner für das Thema Kirchen / Historische Gebäude

Von links nach rechts:
Mathias Wambsganß, Beatrice Seidt, Florian Zach, Johannes Zauner


+49 (0)89 72 44 85 88
info@3lpi.de

Jetzt kontaktieren