Weitere Projektkategorien Alle Projekte

Licht und Gesundheit / Integrative Lichtplanung (HCL)

Nichtvisuelle Wirkung von Licht auf Menschen

Integrative Lichtplanung und das Thema Licht und Gesundheit gewinnen mehr und mehr an Bedeutung für die Anwendung.

Integrative Lichtplanung und das Thema Licht und Gesundheit gewinnen mehr und mehr an Bedeutung für die Anwendung. Viele der positiven Effekte von Licht auf uns Menschen sind lange bekannt. Der Bereich nichtvisuelle Wirkung von Licht erhielt aber Anfang des neuen Jahrtausends nochmals einen massiven Schub. Dieser resultiert aus der Entdeckung eines bisher unbekannten Wirkkanals, der über das Auge und das Gehirn direkt das autonome Nervensystem des Menschen beeinflußt. Über diesen Kanal wird die circadiane Rhythmik des menschlichen Organismus gesteuert. Die Produktion und Unterdrückung des Schlafhormons Melatonin steht damit unmittelbar im Zusammenhang (mehr Infos). Mit der zunehmenden Verbreitung der LED in der Allgemeinbeleuchtung seit 2010 bestehen weitreichende Möglichkeiten die spektrale Zusammensetzung von Licht individuell und variabel zu gestalten. Seit einigen Jahren findet der Transfer des Wissens nun auch in die konkrete Lichtanwendung statt. Dabei wird auch der Begriff HCL verwendet, die Position von 3lpi zu diesem Begriff finden sie hier.

Das richtige Licht zur richtigen Zeit

Es ist heute schon fast Allgemeinwissen, dass blauwelliges, eher kühl wirkendes Licht “wach macht“. Und das man daher beim abendlichen Lesen im Bett mit einem Handheld auf dessen Lichtfarbe achten soll. Mit diesem Wissen um die Wirkung von Licht entwickeln sich zunehmend Fragen, die unmittelbar die Planung von Lichtlösungen betreffen. Insbesondere für die Nutzung von Tageslicht ist die nicht-visuelle Wirkung von Licht ein Treiber. Unser Organismus hat sich über Jahrtausende an das Leben im Außenraum angepaßt. Gemeinsam mit Architekten bestimmen wir die Kubatur von Gebäuden und optimieren die dazugehörenden Fassaden und damit auch das Tageslichtangebot. Das Leitmotiv einer zeitgemäßen Lichtplanung lautet daher: „das richtige Licht zur richtigen Zeit“. Aus diesem Grund kooperieren wir mit Experten aus dem Bereich der Medizin und Humanbiologie.

Aktuelle Projekte aus dem Bereich Licht und Gesundheit / Integrative Lichtplanung (HCL)

Mehr Projekte

Ihre Ansprechpartner für das Thema Licht und Gesundheit / Integrative Lichtplanung (HCL)

Ihre Ansprechpartner für das Thema Licht und Gesundheit / Integrative Lichtplanung (HCL)

Von links nach rechts:
Mathias Wambsganß, Beatrice Seidt, Florian Zach, Johannes Zauner


+49 (0)89 72 44 85 88
info@3lpi.de

Jetzt kontaktieren